Analoge Diagnose

Erfahrung und nochmals Erfahrung.

Es klappert, es qualmt, es klingelt oder quitscht. Es ruckelt, es fährt nicht gerade aus, alles Eigenschaften, die bei jedem Fahrzeug auftreten können.

Zur Fehleranalyse benötigt man in vielen Fällen nicht unbedingt die neuesten Geräte. Im Gegenteil, ein Computer ist hier nicht immer in der Lage einen Fehler zu erkennen. Diese, von der Technik nicht protokolierbaren Mängel, werden aber durchaus zu einer größeren Gefahr. Hier ist Erfahrung gefragt und die stellt A-Z Automobil Ihnen mit fünf erfahrenen Praktikern, davon drei Meister, zur Verfügung. Im Laufe der Jahre entwickelt ein guter Techniker den Siebten Sinn für Fehler. Er sieht, riecht, hört oder ertastet diese am Fahrzeug. Ein mechanisches Problem ist auf dieser traditionellen Weise oft schon im Anfangsstadium eines Mangels analysierbar, während der Computer das Defizit erst erkennt, wenn der Fehler bereits fortgeschritten ist. Ein duales Diagnosesystem ist für die Autoklinik Steinfurt daher obligatorisch.

A-z Automobil Steinfurt: Der Mobilität verschrieben.